LVU Bremerhaven

Moin zum Sommer­lager 2020!

Lerne unsere Gemeinschaft und die Grundlagen des Segelfliegens in 14 Tagen kennen.

Aufgrund der ungewissen Situation in Bezug auf die Corona-Lage, schwebt die Möglichkeit, im Sommerlager neue FlugschülerInnen aufzunehmen, noch in der Luft. Konkret haben wir einen Engpass an Fluglehrern – durch Abwesenheit während des Sommerlagers und Zugehörigkeit zur Risikogruppe – sodass eine ausreichende Versorgung mit Fluglehrern, die auch doppelsitzige Anfängerschulung machen können, möglicherweise nicht gewährleistet werden kann. 

Wir wissen momentan noch nicht völlig, ob sich die Lage noch entspannt. Wenn du dennoch interessiert bist, dann melde dich gerne trotzdem unter Vorbehalt an und wir informieren dich, sobald die Lage konkreter wird.

Lerne unsere Gemeinschaft und die Grundlagen des Segelfliegens in 14 Tagen kennen.

Aufgrund der ungewissen Situation in Bezug auf die Corona-Lage, schwebt die Möglichkeit, im Sommerlager neue Flugschüler*innen aufzunehmen, noch in der Luft. Konkret haben wir einen Engpass an Fluglehrern – durch Abwesenheit während des Sommerlagers und Zugehörigkeit zur Risikogruppe – sodass eine ausreichende Versorgung mit Fluglehrern, die auch doppelsitzige Anfängerschulung machen können, möglicherweise nicht gewährleistet werden kann. 

Wir wissen momentan noch nicht völlig, ob sich die Lage noch entspannt. Wenn du dennoch interessiert bist, dann melde dich gerne trotzdem unter Vorbehalt an und wir informieren dich, sobald die Lage konkreter wird.

vom 8. bis 23. August

Segelflugplatz Hellingst

für jede 
und jeden

vom 8. bis 23. August

Segelflugplatz Hellingst

für jede 
und jeden

Verbringe deine Ferien oder deinen Urlaub mit uns auf unserem Flugplatz und lerne einen unvergleichbar tollen Verein und dieses unvergleichlich schöne Hobby kennen! Du lernst die Grundlagen des Fliegens innerhalb von zwei Wochen und wirst Teil eines hervorragenden Gemeinschaft. In Hellingst fliegst du in keinem Verein, du fliegst mit Freunden. Du sitzt bereits während deiner ersten Flüge auf dem vorderen Sitz im Doppelsitzer und darfst von Anfang an selber fliegen.

Der Flugbetrieb beginnt jeden Morgen um zehn Uhr nach einem gemeinsamen Frühstück mit dem morgendlichen „Briefing“– dieses Jahr mit mehr Abstand als sonst. Dann gehts für alle los und jeder geht seinen Aufgaben nach. Während der ersten Tage lernst du uns alle und vor allem das Geschehen am Flugplatz erst einmal kennen. Du machst deine ersten Starts zusammen mit deinem Fluglehrer und wirst schon ganz bald deine ersten Kurven fliegen können.
Parallel dazu nimmst du natürlich am Geschehen am Boden teil. Wir bringen dir das Autofahren bei, wie man die Seile holt und abnimmt oder das Flugzeug nach der Landung zurück zum Start bringt.
Wie der Tag im Detail abläuft wirst du entweder früh genug selber erleben, wenn du es aber nicht abwarten kannst, dann lies hier.

Am Abend geht es dann gemütlich zu. Nach dem gemeinsamen Abendessen, bei dem jeder der es einigermaßen kann und der Lust drauf hat mal kocht, setzen wir uns noch bei einem kalten Getränk zusammen, zum Beispiel ans Lagerfeuer, oder gehen bei einem schönen Gespräch gemeinsam im Sonnenuntergang die Landebahn herunter.

Das Sommerlager beginnt am 8. August und geht zwei Wochen. Die Teilnahme kostet pro Woche 90€ plus 5€ pro Tag Verpflegungspauschale. Die Fluggebühren werden dir natürlich angerechnet, solltest du eintreten wollen.

Bitte melde dich bis zum 25. Juli 2020 an. Dazu kannst du einfach dem Button folgen.