Browsed by
Kategorie: Aktuelles

Fliegerlager und Bergfest

Fliegerlager und Bergfest

Unser Fliegerlager läuft nun seit ein paar Tagen. Das Wetter sieht derzeit ganz gut aus (hoffentlich bleibt es auch so) und zu dem Event gehört auch das Bergfest. Wer daran teilnehmen möchte muss sich allerdings ganz schnell bei uns melden. Der Platz ist ein wenig begrenzt, daher rechtzeitig einen sichern.

Es gibt leckeres Essen und die Getränke werden aus vielen Regionen der Nation zu finden sein. Unser Motto in diesem Jahr „Überlandflug“. Mal sehen wohin die Thermik (Stimmung) uns bringt und welche Gebiete wir daher unter uns lassen werden 😉

Wie ist es in dem schönen Song so nett gesungen, Haube auf, Funk an,…Daumen hoch und dann ab in die Ausklinkzone.

Weiter Infos gerne via Webmaster@lvu-bremerhaven.de.

Das Sommerlager steht an!

Das Sommerlager steht an!

Das alljährliche Sommerlager findet wie gewohnt in den letzten beiden Sommerferienwochen von Bremen und Niedersachsen statt. Der Beitrag bleibt bei den üblichen 90 Euro pro Woche. Frühstück und Abendessen ist für 5 Euro pro Tag zu haben. Außerdem wird bei Vereinseintritt der Beitrag für das Lager, mit dem Mitgliedsbeitrag verrechnet! Es lohnt sich also doppelt!

Anmeldungen unter bert.sanner@t-online.de, telefonisch oder auf unseren Social Media Plattformen Facebook und Instagram!

Ein Ausflug nach nebenan.

Ein Ausflug nach nebenan.

Nach dem regulären Flugbetrieb haben einige Piloten des LVU noch einen Ausflug unternommen.

Unsere drei ältesten Flugzeuge flogen dazu nach Hüttenbusch, dem Flugplatz im Süden von uns. Dort fand an dem Tag ein Fly-In, das „Longest-Day-Flying, statt. Neben vielen Motorflugzeugen standen dann unsere drei Segelflieger und durften ebenso besichtigt werden.

Viele nette Gespräche, Gegrilltes und kühle Erfrischungen vervollständigen diesen Abend, der in den vergangenen Jahren immer zur Zeit der Sonnenwende dort gefeiert wird.

Zum Rückflug wurden die Flugzeuge dann per F-Schlepp in die Luft gebracht. Auch das ist ein Event für unsere Flugzeuge, da normalerweise eben der Windenschlepp genutzt wird.

Ein schöner und gelungener Abend, der den ohnehin sehr schönen Tag dann passend ausklingen ließ.

dav
Die Saison gibt „Gas“!

Die Saison gibt „Gas“!

Am letzten Wochenende war einmal mehr ein tolles Flugwetter. Bei guten Bedingungen konnten viele lange und somit auch weite Flüge unternommen werden. Die Flugschüler konnten erneut Erfolge feiern, wenn es um die Zwischenprüfungen und Umschulungen auf neue Flugzeugmuster ging.

Beim ersten Start mit der ASK 18 hatte unsere Flugschülerin direkt einen guten Zeitpunkt gewählt. Der erste Flug ging dann direkt bis an die Wolkenbasis und dauerte direkt eine gute Stunde. Eine gelungen schöne Landung schloss den Flug ab.

Es waren wieder Tage an denen alle Flugzeuge unterwegs waren, so darf es gerne noch einige Wochenenden weiter gehen.

Eine Woche im Fliegerlager.

Eine Woche im Fliegerlager.

In der Woche vor Ostern wurde ein Fliegerlager durchgeführt. Es war in diesem Jahr eine schöne Woche mit guten Wetterlagen. An jedem Tag konnte über den ganzen Tag geflogen werden.

Es gab, aufgrund der erfreulich großen Zahl von „Schnupperfliegern“, etwas Wartezeiten. Das konnten auch die 5 Fluglehrer mit den beiden gleichzeitig eingesetzten Flugzeugen nicht verhindern. Allerdings wurden alle Teilnehmer in große Höhen und auf längere Flüge mitgenommen, da die Thermik dies erlaubte. So gab es dann immer wieder glückliche Gesichter nach den schönen Flügen.

Es gab eine A- und eine C-Prüfung, mehrere Umschulungen auf andere Flugzeugmuster und einige Überlandflüge der lizenzierten Piloten. Wir hatten dabei dann auch zwei Landungen außerhalb zu bearbeiten. Eines der beiden Flugzeuge war nach mehreren Stunden Flugzeit in Verden gelandet, ein anderes auf einem Feld im Raum Rotenburg.

Zum Ende der schönen Woche bekamen die Fluglehrer von den Teilnehmern für ihrer Einsatz noch einen kleinen Präsentkorb überreicht.

Mit dieser Woche ist die Saison nun sehr schön angefangen. An den kommenden Wochenenden soll es so weitergehen.

Das Osterfliegerlager beginnt.

Das Osterfliegerlager beginnt.

In der Zeit vom Samstag, 13.04., bis zum Ostermontag, dem 22.04., wird das jährliche Osterfliegerlager stattfinden.

Anmeldungen und Teilnahme sind auch nach dem Beginn des Lagers möglich. Wer kurzfristig dabei sein möchte kommt am Besten einfach zum Flugplatz und fragt dort nach.

An jedem Tag, an dem es das Wetter erlaubt, wird geflogen.

Erfolgreicher Saisonstart

Erfolgreicher Saisonstart

Am 24. März konnten wir unsere Saison sehr erfolgreich beginnen. Der Betrieb lief rund, das Wetter war gut und die Stimmung daher auch toll.

Während der ersten Flüge nach der Winterpause konnten bereits Flugzeiten von deutlich mehr als 5 Minuten geflogen werden. Unser Astir wurde direkt über Land geflogen und war gute 2 Stunden unterwegs. Die Schulflugzeuge ASK 13 und Ka7 kamen nach zumeist 30 Minuten wieder zur Landung. Die Fluglehrer wollten es ja letztlich allen Schüler ermöglichen den Tag mit schönen und längeren Flügen zu beginnen.

Bert, unser Vorsitzender, ließ es sich auch nicht entgehen die Ka7 noch für eine Stunde zu nutzen, bevor der Flugbetrieb dann beendet wurde.

Es war ein schöner Saisonauftakt. Wir freuen uns alle auf die nun noch folgenden Wochenenden mit Flugbetrieb.

Die Saison kann nun beginnen.

Die Saison kann nun beginnen.

Unsere Flugzeuge sind für eine neue Saison bereit.

Am Samstag, 16.3., hatten wir unsere Mitgliederversammlung in der die Tagesordnung erfolgreich abgearbeitet werden konnte.

Am darauf folgenden Tag, Sonntag, 17.3., wurden alle Luftfahrzeuge geprüft und für den Flugbetrieb frei gegeben. Die Winterarbeit wurde damit beendet und sobald die Wetterlage es zulässt, werden wir den Flugbetrieb beginnen.

Derzeit werden auch die Vorbereitungen für das Osterfliegerlager getroffen.

Winterarbeit fast beendet

Winterarbeit fast beendet

Die Winterarbeit geht dem Ende zu. Es wurden inzwischen fast alle Flugzeuge in der Werkstatt gereinigt, gepflegt und gewartet. Kleine Reparaturen konnten dabei auch erledigt werden.

Derzeit steht unsere ASK 18 in der Werksatt.